teeversand

Teebeutel

Teebeutel
aus Wikipedia, der freien Enzyklop?die
Wechseln zu: Navigation, Suche

drei verschiedene Teebeutel
Zeitgen?ssischer Teebeutel
T?rkischer Teebeutel (in Papierverpackung)Teebeutel sind kleine S?ckchen aus einem Spezial-Filterpapier, in denen sich, wie der Name schon sagt, Tee befindet. Sie werden zur einfachen Zubereitung von Teegetr?nken verwendet, indem man sie in hei?es Wasser h?ngt und einige Minuten ziehen l?sst. Dazu besitzen die meisten Teebeutel eine am Beutel angeheftete oder verknotete Schnur (nicht in GB/IRL). Aus Gr?nden der Lebensmittelreinheit werden sie ohne Klebstoff in einem speziellen Faltverfahren hergestellt.

Teebeutel stellen eine Vorportionierung des eigentlichen Produkts Tee dar. Sie steigern in diesem Sinne den Wert der Ware im Handel. Zur Ware Tee geh?rt weiterhin eine aromaerhaltende Umverpackung, meist aus d?nnem Karton und Plastikfolie.

Im Handel sind auch leere Teebeutel erh?ltlich, diese sind meist wesentlich gr?sser als die gef?llten Teebeutel. Zusammen mit speziellen Haltern dienen sie zur Zubereitung von Tee aus Teebl?ttern.

Der Teebeutel wurde, der Legende nach, 1908 eher versehentlich von dem Amerikaner Thomas Sullivan ?erfunden?. Er soll Teeproben an Kunden in Seidenbeuteln verschickt haben. Diese tauchten angeblich die ganzen Beutel in die Kanne, in dem Glauben, dass dies so von Sullivan vorgesehen gewesen sei. Bereits 1929 hatte Adolf Rambold die Idee mit dem Zweikammerbeutel.

In Deutschland sind vor allem t?tenf?rmige Teebeutel mit Schnur verbreitet (siehe Abbildung), in anderen L?ndern finden sich aber auch h?ufig Teebeutel in anderen Formen, in England vor allem flache, runde Teebeutel, die auf den Boden der Tasse gelegt werden.

Eine dem Teebeutel verwandte Erfindung ist der Kaffeebeutel, eine Abart des Kaffeefilters.

Ganz ?hnlich funktioniert auch der (meist selbsgemachte) Kr?uter- und Gew?rzbeutel, denn man beim Suppenkochen in die Br?he einlegt um ihn nach dem Kochen wieder zu entfernen ohne dass alle Kr?uter und Gew?rze in der Suppe schwimmen.

10.11.05 19:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen